Diese Seite drucken

Willkommen im Kirchenkreis Elbe-Fläming

 

Jahreslosung 2019 im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Wussten Sie schon, ...?


… dass im Kirchenkreis Elbe – Fläming zurzeit über 14000 evangelische Christen leben, was einem Anteil von ca. 13% der Gesamtbevölkerung entspricht? (Stand 31.10.2017)

… dass in unserem Kirchenkreis 146 Kirchengebäude stehen?

… dass in den 106 Kirchengemeinden 42 kirchliche Mitarbeitende angestellt und beauftragt sind?

… dass der Gemeindebeitrag ein wesentlicher Bestandteil in der Arbeit von Kirchengemeinden und Kirchspielen ist? Durch diese Mittel können zum Beispiel Angebote für Kinder und Jugendliche oder auch die Kirchenmusik finanziert werden.

EKD Servicetelefon
EKM Banner GKR-Wahl
Glaube und Heimat
Jahreslosung 2019 im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

GEMEINDEKIRCHENRATSWAHL 2019


Vom 5. - 27. Oktober 2019 finden in den Kirchengemeinden und Kirchspielen unseres Kirchenkreises die Wahlen für die zukünftigen Gemeindekirchenräte statt. Der Gemeindekirchenrat ist das Leitungsgremium einer Kirchengemeinde/eines Kirchspiels. Er setzt sich aus gewählten und berufenen ehrenamtlichen Gemeindegliedern sowie den mit dem Pfarrdienst Beauftragten zusammen. Alle wahlberechtigten Gemeindeglieder wählen die Mitglieder. Im Moment läuft die Vorbereitung der Wahlen. Gesucht wird nach Kandidatinnen und Kandidaten, die bereit sind, in den nächsten 6 Jahren Verantwortung im Gemeindekirchenrat zu übernehmen. Bei Interesse melden Sie sich einfach in Ihrem zuständigen Pfarramt!

Gemeindekirchenratswahl 2019

Chorprojekt 2019 "Carmina Burana" startet

Arend Fritzsch - 26.01.2019

Auch in diesem Jahr wird es in unserem Kirchenkreis wieder ein großes Chorprojekt geben, zu dem alle Sängerinnen und Sänger herzlich eingeladen sind. Auf dem Programm steht diesmal die "Carmina Burana" von Carl Orff, die zu den berühmtesten und populärsten Chorwerken der Musikgeschichte zählt. Die dafür benötigten Noten können in den ersten Proben käuflich erworben werden. Wie im letzten Jahr wird das Projekt gemeinsam mit dem Telemannchor aus Magdeburg durchgeführt. Die Gesamtleitung hat Kantor Torsten Fabrizi.

> ZUM AKTUELLEN PROBENPLAN <

Fahrt zum 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Dortmund

Arend Fritzsch - 16.01.2019

„Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden.
"Wir wollen dabei sein!" Ein Reisebus fährt ab Burg und Genthin und bringt uns direkt hin und auch wieder zurück. In Bochum-Dahlhausen ist ein Haus gebucht, in dem wir bequem übernachten können. Wer mitfahren möchte, kann sich noch bis zum 30. März zum Vorteilspreis anmelden!

Weitere Informationen und zum Anmeldeformular: HIER KLICKEN

Kirchentag Dortmund 2019

Parament aus dem Kirchen-Pavillon an neuem Ort

Arend Fritzsch - 16.01.2019

Während der Landesgartenschau in Burg lud der Kirchen-Pavillon alle Besucherinnen und Besucher 170 Tage lang täglich um 12.00 Uhr zur Andacht und zum Gottesdienst ein. Den Altartisch schmückte ein Parament, welches in der Textil-Werkstatt Willenbockel in Magdeburg speziell dafür entstanden war. Dieses künstlerisch und handwerklich hochwertige Parament hat nun einen neuen Platz gefunden. Zukünftig komplettiert es den Schmuck des Altartisches im Andachtsraum der JVA Burg. Während eines Gottesdienstes am Sonntag, dem 13. Januar 2019 wurde es durch Superintendentin Ute Mertens feierlich seiner neuen Bestimmung übergeben.


Parament JVA Parament JVA

Bitte um Kleiderspenden für das Diakonische Werk

Ute Mertens - 04.10.2018

Das Diakonischen Werk im Jerichower Land benötigt dringend Spenden. Jetzt kommen viele bedürftige Familien und suchen Kleidung und Schuhe für den bevorstehenden Herbst und Winter für Ihre Kinder. Sicher gibt es auch in Ihren Gemeinden Familien, die gerade die Kleiderschränke der Kinder umräumen, die Sommersachen rausnehmen und die Wintersachen einräumen. Dabei fällt häufig auf, dass manches zu klein geworden ist. Solche Kleidung muss nicht weggeworfen werden, sondern kann in der Diakonie in Burg und Genthin noch gute Dienste tun. Bitte werben Sie in Ihren Gemeinden dafür.
Spenden werden montags - freitags in der Grünstraße 2 in Burg entgegengenommen. Außerdem können diese in jedem Pfarramt im Kirchenkreis abgegeben werden. Telefonisch ist das Büro der Diakonie in Burg unter 03921 - 2566561 zu erreichen.

 

 



Nächste Seite Über uns