Diese Seite drucken

Willkommen im Kirchenkreis Elbe-Fläming


Losung und Lehrtext
Sonntag, 24. September 2017


Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst.
5.Mose 30,19

Jesus spricht: Ich bin gekommen, damit sie das Leben in Fülle haben.
Johannes 10,10


Wussten Sie schon, ...?


… dass im Kirchenkreis Elbe – Fläming zurzeit 15111 evangelische Christen leben, was einem Anteil von ca. 14% der Gesamtbevölkerung entspricht? (Stand 31.10.2015)

… dass in unserem Kirchenkreis 146 Kirchengebäude stehen?

… dass in den 106 Kirchengemeinden 42 kirchliche Mitarbeitende angestellt und beauftragt sind?

… dass der Gemeindebeitrag ein wesentlicher Bestandteil in der Arbeit von Kirchengemeinden und Kirchspielen ist? Durch diese Mittel können zum Beispiel Angebote für Kinder und Jugendliche oder auch die Kirchenmusik finanziert werden.

Reformationsdekade 2008 - 2017 Bild: GFreihalter
Glaube und Heimat - Kostenloses Probeheft hier bestellen
Telefonseelsorge Magdeburg

Sondertagung der Kreissynode

Arend Fritzsch - 24.09.2017

Am Freitag, dem 22.09.2017 fand im Evangelischen Gemeindehaus in Burg eine Sondertagung der Kreissynode statt. Zahlreiche Synodalen waren der Einladung gefolgt. Im Mittelpunkt der Beratungen stand der Stellenplan 2019 - 2024, der vom Stellenplanausschuss des Kirchenkreises erarbeitet wurde. Dieser wurde von Superintendentin Mertens und Wilfried Kästel, dem Leiter des KKA in Magdeburg vorgestellt. Nach kurzer Aussprache und Diskussion wurde der Stellenplan mit geringfügigen Änderungen von einer klaren Mehrheit der Synodalen verabschiedet.
Im Anschluss wurde ein Antrag an die Landessynode beraten, in dem diese aufgefordert wird, ihre Makrokriterien, die den jetzigen Stellenplan bestimmen, zu überdenken. Alle Anwesenden waren sich darin einig, dass ein weiterer Stellenabbau ohne deutliche Einschränkungen in der momentan geleisteten Arbeit nicht möglich ist. Dieser Antrag wurde von den Synodalen mit sehr großer Mehrheit verabschiedet.

Trenner

Visitation des Kirchenkreises

Ute Mertens - 19.09.2017

Die Landeskirche besucht in regelmäßigen Abständen einzelne Kirchenkreise zu einer Visitation. Von September bis November wird die Visitationsgruppe unter Leitung von Regionlabischof Christoph Hackbeil nun in unserem Kirchenkreis unterwegs sein. Der Schwerpunkt liegt dabei besonders auf der Fragestellung nach den Herausforderungen, die die laufende Stellenplanung und die damit verbundenen Strukturveränderungen für Gemeinden, Leitungsgremien und Mitarbeitende darstellen. Dabei soll inbesondere die regionale Arbeit in unserem Kirchenkreis sowie die Überlegungen zur Bildung von Regionalpfarrämtern in den Blick genommen werden.

Zum Informationsschreiben der Superintendentin

Trenner

Diakonie-Gottesdienst in Burg

Arend Fritzsch - 08.08.2017

Am Sonntag, dem 22. Oktober lädt das Diakonische Werk im Jerichower Land e.V. gemeinsam mit dem Kirchenkreis Elbe-Fläming um 10.00 Uhr zu einem gemeinsamen Gottesdienst in die Nicolaikirche in Burg ein. Im Mittelpunkt soll die Vergegenwärtigung stehen, dass Diakonie die Gemeinde braucht und umgekehrt die Gemeinde auch die Diakonie.

Weitere Informationen erhalten

Trenner

"Himmlisches & Sinnliches"

Arend Fritzsch - 07.08.2017

Vom 26.08. - 31.10.2017 ist in der Dorfkirche Neuenklitsche die Ausstellung "Himmlisches & Sinnliches" zu sehen. Gezeigt werden Raum-Licht-Objekte in Papier und Zart-Textilem der Potsdamer Künstlerin Doreen Stenzel. Die Vernissage zur Ausstellung findet am 26.08. um 17.00 Uhr statt. Enden wird die Ausstellung am 31.10. um 15.00 Uhr mit einem Bläserkonzert zum Reformationstag.
Am Samstag, dem 28.10. sind alle Interessierten zum Workshop "Windfische" mit der Künstlerin Doreen Stenzel in den Betsaal Neuenklitsche (Dorfstraße 60) eingeladen. Von 10 - 18 Uhr werden dabei individuelle Windfische gestaltet, die anschließend zu einem Mobilé für die Gemeinderäume zusammengefügt werden. Die Teilnehmerzahl für den Workshop ist auf 10 begrenzt!
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei Frau Hertwig, Telefon: 03933 - 9482725.

Weitere Informationen zur Austellung

Einladung und Anmeldung zum Workshop

Trenner

Kleinkunstfestival "Grenzgänger"

Arend Fritzsch - 07.03.2017

In diesem Jahr gibt es das 21. Kleinkunstfestival "Grenzgänger". Es bietet allen Kirchengemeinden (auch den ganz kleinen) die Möglichkeit, Kleinkunst in die Gemeinde zu bringen. Egal ob in der Kirche, im Gemeindesaal oder im Pfarrgarten. Überall ist Raum, um das Gemeindeleben mit niveauvoller Unterhaltung etwas bunter zu machen und damit die Gemeinschaft zu fördern.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte bis Ende Mai direkt an das Grenzgänger-Team in Magdeburg. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aktuelles Künstler-Angebot

Zur offiziellen Homepage "Grenzgänger e.V."

Trenner

Diakonie benötigt weiterhin Sachspenden

Ute Mertens - 08.11.2016

Das Diakonische Werk gibt in vielen Bereichen Hilfe für Menschen in Not mit der Tafelarbeit, den Beratungsangeboten, der Wohnhilfe und dem Betreuungsverein. Immer wieder gibt es neue Herausforderungen zu meistern. Besonders die Angebote der Burger Tafel mit der Ausgabestelle Genthin, den angeschlossenen Möbellagern und des Kleidershops sind gefragt. Darum bittet das Diakonische Werk dringend um Sachspenden. Viele geflüchtete Menschen haben bereits einen Aufenthaltstitel und richten eigene Wohnungen ein, dadurch sind beide Möbellager fast leergeräumt. Bitte geben Sie diesen Hilferuf an ihre Gemeinden weiter.

Trenner

Bitte um Lebensmittelspenden für das Diakonische Werk

Arend Fritzsch - 04.11.2015

Seit vielen Jahren bietet das Diakonische Werk Jerichower Land vielfältige Hilfsangebote für Menschen in schwierigen Lebenslagen. In den letzten Monaten hat dabei die Hilfe für Flüchtlinge stark an Gewicht gewonnen.
Spenden werden montags - freitags in der Grünstraße 2 in Burg entgegengenommen. Außerdem können diese in jedem Pfarramt im Kirchenkreis abgegeben werden. Möbel werden nach Absprache vor Ort direkt abgeholt. Telefonisch ist das Büro in Burg unter 03921 - 9769963 zu erreichen.
Zur Zeit werden besonders benötigt: Haltbare Lebensmittel, wie Konserven, Nudeln oder Reis

Weitere Informationen erhalten

Trenner



Nächste Seite Über uns