Diese Seite drucken

Willkommen im Kirchenkreis Elbe-Fläming

 

Wussten Sie schon, ...?


… dass im Kirchenkreis Elbe – Fläming zurzeit über 14000 evangelische Christen leben, was einem Anteil von ca. 13% der Gesamtbevölkerung entspricht? (Stand 31.10.2017)

… dass in unserem Kirchenkreis 146 Kirchengebäude stehen?

… dass in den 106 Kirchengemeinden 42 kirchliche Mitarbeitende angestellt und beauftragt sind?

… dass der Gemeindebeitrag ein wesentlicher Bestandteil in der Arbeit von Kirchengemeinden und Kirchspielen ist? Durch diese Mittel können zum Beispiel Angebote für Kinder und Jugendliche oder auch die Kirchenmusik finanziert werden.

EKD Servicetelefon
EKM Banner GKR-Wahl
Glaube und Heimat
Jahreslosung 2019 im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Freie Plätze bei Kinderfreizeit

Arend Fritzsch - 24.06.2019

Vom 8. - 12. Juli führt das Kirchspiel Loburg eine Kinderfreizeit für Kinder der 1. - 6. Klasse in Elbingerode im Harz durch. Zur Zeit sind dafür noch 5 Plätze frei. Der Preis pro Teilnehmer beträgt 120,00 Euro. Darin sind die Beförderung mit dem Reisebus, Vollverpflegung und die Unterbringung im Mehrbettzimmer enthalten. Auf dem Programm stehen Geschichten hören, Singen Basteln, ein Ausflug zur Tropfsteinhöhle, Waldführung mit einem Ranger, Baden, Besuch des Tiergartens, des Schlosses und der Stadt Wernigerode und vieles mehr.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das Pfarramt in Loburg unter: 039245 - 2345.

Alle anderen angebotenen Freizeiten für Kinder und Jugendliche im Kirchenkreis sind leider bereits komplett ausgebucht!

Stellenausschreibung für die Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung Genthin

Arend Fritzsch - 04.06.2019

Die Diakonie ist der soziale Dienst der evangelischen Kirchen. Sie versteht ihren Auftrag als gelebte Nächstenliebe und setzt sich für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft stehen, die auf Hilfe angewiesen oder benachteiligt sind. In diesem Sinne engagiert sich das Diakonische Werk im Landkreis Jerichower Land e.V. seit 1996 für Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Wir suchen zum 01.07.2019 eine/n
Sozialpädagogin / Sozialpädagoge,
Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter oder
Psychologin/Psychologe (Dipl., B. A., M. A.)
oder mit vergleichbarem Abschluss (m/w/d)


für die Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung Genthin mit einem Stundenumfang von 20h/Woche.

Für die komplette Stellenausschreibung: HIER KLICKEN

Tagung der Kreissynode

Arend Fritzsch - 22.05.2019

Am 17.05.2019 fand die 12. Tagung der IV. Synode des Evangelischen Kirchenkreises Elbe-Fläming statt. Diesmal trafen sich die Synodalen im Evangelischen Gemeindehaus in Burg. Auf der Programm stand der Bericht der Superintendentin, die Vorstellung der Möglichkeiten von Fundraising sowie die Jahresrechnung 2018.
Superintendentin Mertens berichtete zunächst von der Situation im Kirchenkreis. Dabei machte sie deutlich, dass viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Umsetzung des neuen Stellenplans immer mehr an ihre Belastungsgrenzen kommen. Zugleich bereitete sie die Synodalen auf weitere unausweichliche Veränderungen vor, die mit den zurückgehenden Gemeindegliederzahlen im Zuge der demografischen Entwicklung auf den Kirchenkreis zukommen werden.

Zum Bericht der Superintendentin zur Kreissynode am 17.05.2019

Wichtiger Hinweis!
Alle Synodalen, die an der Präsentation des Fundraisers interessiert sind, können diese ab sofort über das Büro des Kirchenkreises Elbe-Fläming unter kontakt@kirchenkreis-elbe-flaeming.de oder 03921-942374 beziehen.

23. Kleinkunstfestival Grenzgänger

Arend Fritzsch - 13.03.2019

Vom 1. August bis zum 31. Oktober 2019 findet das 23. Kleinkunstfestival Grenzgänger statt. Es bietet auch in diesem Jahr abwechslungsreiche und vielseitige kulturelle Angebote für alle Kirchengemeinden. Egal ob klassische Musik oder Jazz, Puppenspiel oder Kabarett - für jeden ist etwas dabei, um mit Kultur die Kirchen zu beleben. Das Ziel der Angebote ist es "Kirche in Gesellschaft" zu sein.
Kirchengemeinden, die Interesse an einem der Angebote haben, können sich ab sofort unter 0391 - 5346257 oder grenzgaenger@ekmd.de direkt an das Grenzgängerbüro in Magdeburg wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

 

 



Nächste Seite Über uns