Blickpunkte


► Blickpunkt: Kreissynode

► Blickpunkt: Diakonie

► Blickpunkt: Kollekte

 

Blickpunkt: Kreissynode


Die für den 26. November 2021 geplante Sitzung der Kreissynode wurde wegen der derzeitigen Coronasituation abgesagt. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Präsidium der Kreissynode: Herr Dr. Krause (Präses), Frau Büttner und Frau Simon (Stellvertreterinnen des Präses)

Kreiskirchenrat: Herr Dr. Krause, Herr Dilling, Frau Reisig, Herr Schultze, Frau Cierpinski, Frau Mertens, Herr Struz, Herr Minuth, Frau Ahlert, Herr Fritzsch (Mitglieder) und Herr Stein, Frau Dr. Fortmann, Frau Simon, Frau Büttner, Frau Warschau, Frau Frenkel (stellvertretende Mitglieder)

Mitglieder der Landessynode: Frau Reisig

Blickpunkt: Diakonie


Die Burger Tafel

Bei der Burger Tafel werden jede Woche zahlreiche bedürftige Menschen mit Lebensmitteln versorgt. Immer mehr kommen dazu, die auf diese Unterstützung angewiesen sind. Doch die Versorgung mit Lebensmitteln aus den verschiedenen Supermärkten ist nicht im gleichen Maß angestiegen, so dass es auch zu Engpässen kommen kann. Wir möchten aber möglichst niemanden mit leeren Händen wegschicken. Mit einer Spende können Sie die Tafel in Burg unterstützen. Sie können diese direkt im Evangelischen Gemeindehaus in der Grünstraße 2 abgeben.

Möbelspenden werden dringend gebraucht

Das Diakonisches Werk im Jerichower Land e.V. nimmt gern Ihre Möbelspenden entgegen. Damit werden momentan besonders Flüchtlingsfamilien unterstützt, die sich in Burg und Umgebung eine neue Existenz aufbauen. Wenn Sie Möbel haben, die dafür in Frage kommen, nehmen Sie bitte Kontakt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter Telefon 03921 - 2566561 auf. Diese kommen dann zu Ihnen, schauen sich die Möbel an und holen diese bei Bedarf bei Ihnen ab.

Danke für Kleiderspenden - Lager voll

Das Diakonisches Werk im Jerichower Land e.V. bedankt sich bei allen, die mit ihrer Kleiderspende die Arbeit unterstützt haben. Die Regale sind sehr gut gefüllt und vielen Hilfesuchenden konnte bereits geholfen werden. Leider sind inzwischen die Lagerkapazitäten komplett ausgeschöpft und es können keine weiteren Kleiderspenden entgegengenommen werden. Wir bitten dafür um ihr Verständnis!

Blickpunkt: Kollekte


Die Kollektensammlung ist fester Bestandteil unserer Gottesdienste. Wenn wir vom einzusammelnden "Dankopfer" sprechen, ist grundsätzlich alles gesagt: Unser Dank an Gott kommt anderen Menschen zugute. Denn die Gemeinschaft unter uns Christen findet neben anderem da lebendigen Ausdruck, wo wir Lasten gemeinsam tragen. Und manches fließt in die eigene Gemeinde zurück. Freizeiten der Kinder- und Jugendarbeit werden durch Mittel aus Kollekten seit Jahren unterstützt.
Das ist eine biblische Praxis. Die Briefe des Paulus an die Römer und Korinther berichten von dieser ersten Form des innerkirchlichen Finanzausgleiches. Der Dank an Gott kommt den Glaubensgeschwistern zugute. Jeder gibt und viele empfangen. Paulus lädt dazu ein, dass christliche Gemeinden Verantwortung füreinander übernehmen. Seitdem werden Kollekten in der Überzeugung erbeten: Die Gabe der Liebe stärkt Geber wie Empfänger.

> Kollektenplan 2021

Die Kirchenkreiskollekten sind im Jahr 2021 bestimmt für:

03.01. (2. Sonntag nach Weihnachten) Kunstprojekt in der JVA Burg
25.04. (Jubilate) Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Kirchenkreis Elbe-Fläming
06.06. (1. Sonntag nach Trinitatis) Brotpatenschaften und Holzpatenschaften der Rumänienhilfe
26.09. (17. Sonntag nach Trinitatis) "Die Tafel" des Diakonischen Werkes im Jerichower Land e.V. 
17.11. (Buß- und Bettag) Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung des Diakonischen Werkes im Jerichower Land e.V. 
12.12. (3. Advent) Notfallseelsorge

 

 


Vorherige Seite: Unsere Ideen
Nächste Seite Junge Kirche