Willkommen im Kirchenkreis Elbe-Fläming

DIE WAHRHEIT WIRD SICH DURCHSETZEN



Wir Menschen tendieren meist dazu, das Unangenehme der Vergangenheit zu vergessen, indem wir das Vergangene verklären. Während wir das tun, fällt uns gleichzeitig das Negative in der Gegenwart viel stärker ins Auge. Wir übersehen positive Entwicklungen, die manchmal in ihrer Entstehung mehr Zeit in Anspruch nehmen und deshalb aus der öffentlichen Wahrnehmung herausfallen.

Das war schon immer so. Vor über 2500 Jahren sagte ein biblischer Schreiber z.B. einmal folgendes: “Frage nicht: »Warum war früher alles besser als heute?« Damit verrätst du nur, dass du das Leben noch nicht kennst.” (Prediger 7,10)
In unserer Wahrnehmung wird die Welt immer schlimmer. Die täglichen Nachrichten verstärken dieses Bild. In Wirklichkeit aber wurden in den letzten 200 Jahren enorme Fortschritte für die gesamte Menschheit erzielt. So stieg z.B. die Lebenserwartung für die gesamte Weltbevölkerung von durchschnittlich 31 Jahren im Jahr 1800 auf 72 Jahre im Jahr 2017. Der Anteil von extremer Armut sank weltweit von 83 % im Jahr 1800 über 50 % im Jahr 1966 auf 9 % im Jahr 2017. Das sind zwei Beispiele von vielen, wo sich die Lebenssituation der Menschen auf der Erde im Durchschnitt stark verbessert hat. Im Gegensatz zu unserem Empfinden wird die Welt in Wirklichkeit immer besser.
Dieser Gedanke kann uns die Kraft geben, die wir brauchen, um weiterhin bestehende dringende Probleme dieser Welt zu lösen, wie den Klimawandel, Umweltschutz, Gewalt unter den Völkern, in Gesellschaften und Familien, Hunger, Krankheiten, usw. Große Aufgaben liegen noch vor uns. Mit einem realen Blick auf die Wirklichkeit kann aber die Menschheit sie angehen. Die wichtige Frage dabei ist: “Was ist wirklich wahr?” und nicht, was wir für wahr halten. “Ist es wahr!” Die Bibel macht mir Hoffnung darauf zu vertrauen, dass sich die Wahrheit auf lange Sicht durchsetzen wird.

Wolfgang Stammler, Pastor der Adventgemeinde Burg

 



Nächste Seite Weihnachtliches